Willkommen an der Franz-von-Lenbach-Schule

IMG 1717 A

Auf unserer Homepage finden Sie

      aktuelle News,

              Termine 

                    sowie vielfältige Informationen über unser Schulleben

                            uns Vieles mehr.

Sind Sie ein Mitglied der Schulfamlie erhalten Sie über Ihr Kind am Schuljahresbeginn ein Login zum Benutzermenü.

 

 

 

Die Schülerbücherei ist ab 21.09.2018 wieder

mittwochs und freitags

in der 1. Pause für euch geöffnet.

Ein Teil unserer Schüler ist vom 9. bis 20. September 2018 an der Foreign Language School in Zhuzhou.

Nachfolgend der Bericht der 1. Woche:

Nach langem Flug mit Zwischenstopp in Peking kamen 15 Schüler der Franz-von-Lenbach-Schule mit ihren begleitenden Lehrkräften Veronika Dengler und Markus Braun in Changsha in der Provinz Hunan an. Dort wurden sie von der den Austausch betreuenden Lehrkraft Frau Long mit Blumen für die Lehrkräfte empfangen. Nach einer halbstündigen Fahrt zur Schule in Zhuzhou wurden sie dort durch den Bezirkspräsidenten, die Schulleiterin der Foreign Language School, Vertreter der Kultusbehörde und viele Schüler empfangen. Nach einer Geschenkübergabe und dem Unterschreiben auf der riesigen „wall of friendship“, die es auch in Schrobenhausen gibt, wurde im Restaurant ein gemeinsames Mittagessen eingenommen. Danach wurden die Schüler auf ihre Gastfamilien verteilt, wo sie auch den restlichen Tag mit der Familie verbringen durften. Da sich die Schüler bereits von Schrobenhausen (der Austausch erfolgte im Juli) kannten, wurden sie bei Freunden willkommen geheißen.

siegerballon„Baue eine Konstruktion, mit der ein Ei möglichst lange in der Luft bleibt.“ Dieser Herausforderung stellten sich 15 Teams beim diesjährigen Egg-Race-Wettbewerb. Vom einfachen Fallschirm bis zum komplizierten Propeller war alles dabei, um das Ei sicher vom Fenster des Boulderraums bis zum Pausenhof zu befördern, denn kaputt gehen durfte es nicht.

20180710 183510Unter dem Motto „Sport“ stand die diesjährige Austauschbegegnung mit unserer Partnerschule aus Zhuzhou in China. Dazu besuchten uns am Sonntag, den 08. Juli 15 chinesische Schülerinnen und Schüler in Begleitung von zwei Lehrerinnen.
Beim gemeinsamen Erstellen der „wall of friendship“ wurden bereits erste Hemmschwellen abgebaut und fleißig alle Sportler auf den Fotos erklärt. Neben den Projekteinheiten im Computerraum standen viele sportliche Aktivitäten auf dem Programm, wie beispielsweise der Besuch des Waldklettergartens in Jetzendorf, die Teilnahme an einem „Profitraining“ beim FC Pipinsried und ein deutsch-chinesisches Freundschaftsspiel in der schuleigenen Soccerarena.
Bepackt mit vollen Koffern und einer quasi unendlichen Zahl an Eindrücken hieß es am Samstag, den 14. Juli dann leider schon wieder 再见面 (Zài jiànmiàn), jedoch ist dies kein langer Abschied. Denn bereits am Ende der Sommerferien werden wir nach China fliegen und unsere „Sportfreunde“ besuchen.
Die Austauschbegegnung wird gefördert durch den „Mercator Schulpartnerschaftsfonds Deutschland – China“ – ein gemeinsames Projekt der Stiftung Mercator, des Goethe-Instituts und des Pädagogischen Austauschdienstes (PAD) des Sekretariats der Kultusministerkonferenz zur Förderung deutsch-chinesischer Schulpartnerschaften.

Veronika Dengler

20180708 103601  20180709 182615  20180708 102434 

Sechs Stockwerke, rund fünfzig Ausstellungen und dazu noch Vorführungen – da dürfte es den Schülern der Klassen 7a, 7c und 8a im Deutschen Museum nicht langweilig geworden sein.

Zwei Highlights des Tages waren sicherlich das Bergwerk und die Blitze-Show an der Hochspannungsanlage.

Die Klassen 7a und 8a hatten im Rahmen des Physikunterrichts im naturwissenschaftlichen Zweig außerdem noch Schulklassenführungen.